Dächer und Decken
Dächer und Decken
Dächer und Decken
Dächer und Decken
Dächer und Decken

Dächer und Decken

Das Dach ist das oberste Teil des Gebäude, das vor Unwetter schutzt. Die Decke ist das obere Teil eines Raumes.

  • Festigkeit und Zuverlässigkeit

    Festigkeit und Zuverlässigkeit

  • Elegante Optik

    Elegante Optik

  • Unwetterschutz

    Unwetterschutz

Dächer und Decken

Das Dach ist das oberste Teil des Gebäude, das vor Sonne und Unwetter schutzt. Das Dach kann aus Holz, Stahlbeton, Stahl u.a. gebaut werden.

Die Decke ist das obere Teil eines Raumes. Die aufgehängte Decken haben eine Wärmeschutz-, Lärmedämm- und deckorative Funktion.


Stahldächer

Die Stahldächer werden aus Profilstahl mit rechteckigem Durchschnitt und einer Wanddicke von min.2mm ausgefertigt. Die massgeschnitene Profile werden zusammengeschwissen, nach dem sie geschliffen, geputzt, entölt und pulverbeschichtet werden. Für eine höhere Korrosionsbeständigkeit empfehlen wir die Stahlkonstruktion feuer zu verzinken. Die Stahldächer verfügen über grosse Festigkeit und ermöglichen individuellen Designerlösungen.

PN S
Isopaneele

Die Isopaneele bestehen aus zwei Schichten Stahlblech und einer Dämmschihct dazwischen (PU-Schaum, Wolle, Styropor). Die Dicke beträgt zwischen 30-200mm. Die Paneele werden schnell und einfach an der Stahlkonstrukton verschraubt.

PN S
Glas oder Glaspacket

Bei einem verglasten Dach wird entweder einfache Verglasung oder Glaspacket verwendet. Die einfache Glasscheibe ist unbedingt verhärtet und hat eine Dicke von 6–22mm. Das Glaspacket hat eine verhärtete Aussenscheibe und eine Triplex- Innenscheibe.

Decken

Lärmschutz und Wärmedämmung. - im Hohlraum zwischen der Decke und dem Bauwerk kann man Wolle oder ein anderes Dämmstoff gelegt werden. Das verleit dem Produkt hohe Wärmeschutzeigenschaften und akustisches Komfort. Feuerbeständigkeit - die Mineralplatten und die Allulamele sind feuerbeständig und bedecken alle Feuerschutznormen. Pflege - die Stoffe, die für aufgehängte Decken verwendet werden, sind einfach zu pflegen in dem die Schmutzmitte und Notwendigkeit die Art der Decke bestimmen. Wartung - die meisten aufgehängten Decken brauchen keine Wartung, wenn man aber eine braucht ist sie sehr einfach. Recycling - die meisten Stoffe für die aufgehängte Decke werden rezikliert und schonen die Umwelt.


  1. Projektausfertigung von Dächer und Decken.

    Projektausfertigung

    Es werden die genauen Massen des Daches oder der Decke bestimmt, so auch deren Form, die verwendete Materialien und die Farbkombination.

    Der Dachprojekt beinhaltet auch die Dachdicke, die Bauweise, die genaue Massen und die Form der ausgefertigten Elemente.

  2. Produktion von Decken und Dächer

    Produktion

    Die nächste Produktionsphase ist die Ausfertigung der Konstruktion für das Dach oder für die Decke. Im Werkstatt wird die Konstruktion zusammengebaut und verzinkt. Die Dachelemente werden vorgefertigt und je nach dem Kundenwunsch gestrichen.

  3. Lieferung von Dächer und Decken

    Lieferung

    Um Transportschaden zu vermeiden, werden die vorgefertigte Teile des Wintergartens sorgfähig verpackt.

  4. Montage von Dächer und Decken

    Montage

    Unsere Fachleute verfügen über die modernsten Werkzeuge dafür. Um Schweissschäden zu vermeiden, werden die Profile der Konstruktion entweder mit Bolzen oder mit Schrauben zusammen montiert. Nach der Ende der Montage wird die Baustelle sauber gemacht.

    Montage vom Dach

    Die Stahlkonstruktion wird auf Beton- oder Metalfundamente durch Anker oder Schweiss befestigt. Sie wird mit den Improjekt beschriebenen Stoffe bedeckt, z.B. Sperrplatten, Bitumenschicht, Ziegeln, Isopaneele, Glas, Polycarbonatplatten oder Kompositstoffe. Alle Fugen zwischen den Elemente werden je nach dem System vor Wasser isoliert. Am Ende werden die Wasserrinnen montiert.

    Montage von Decke

    Nach der Montage der Konstruktion werden die im Projekt bezeichneten Dachkomponente montiert. Sie sind GKB-Platten, Minerallplatten, PVC-Lamelle, Allulamelle, Komposittplatten u.a. Die Endbehandlung nach der Montage ist die Verspachtellung (beim GKB) oder Silikonieren (bei anderen Stoffen).