Vordächer und Schutzdächer
Vordächer und Schutzdächer
Vordächer und Schutzdächer
Vordächer und Schutzdächer
Vordächer und Schutzdächer
Vordächer und Schutzdächer

Vordächer und Schutzdächer

Konstruktionen mit Bedachungsfunktion für Wetterschutz und Dekoration.

  • Wetterschutz

    Wetterschutz

  • Tolle Aussicht

    Tolle Aussicht

  • Stark und zuverlässig

    Stark und zuverlässig

Vordächer, Pergolas und Schutzdächer

Das Vordach ist meistens der Dachboden der obenliegenden Betonplatte oder Terasse, am häufigsten aus Stahlbeton, Holz, Stahl oder Alluminium und schutzt vor Sonne, Regen u.a. Die Pergola ist eine Wargerechtes Gitter aus Beton, Holz oder Stahl das an senckrechten Stürzen gebaut ist. Sie kann mit Glas und Stoff, so wie auch mit Pflanzen bedeckt werden. Sie hat eher eine Dekofunktion. Das Schutzdach ist ein Dach, dass aus verschiedenen Materialien gebaut ist. Seine Funktion ist vor Unwetter zu schutzen.


Stahlkonstruktionen, Pergolas und Vordächer

Die Stahlkonstruktionen sind aus runden oder rechteckigen Stahlprofile mit einer Wanddicke von min. 2mm gemacht. Die massgeschnittenen Profile werden nach dem Projekt geschwissen, nach dem sie geschliffen, gereinigt, entölt und pulverbeschichtet werden. Für eine bessere Korrosionsschutz empfehlen wir die rohe Stahlkonstruktion feuerzuverzinken. Die Stahlvordächer sind fest und preisgünstig.

Polycarbonat

PN S
Polycarbonat

Die Stahlkonstruktion wird mit Polycarbonatplatten bedeckt. Die Platten haben eine hohe Festigkeit, gemäss zu ihrem niedrigen Gewicht, sie bestehen große Temperaturunterschiede und haben hohe Lichtdurchlässigkeit. Das Polycarbonat ist elastisch und fest (200-300 mal hohere Schlagbeständigkeit gegen Glas), es hat hoher UV-Schutz, gute Gewitterbeständigkeit und ist gut Wärme- und Wasserdämmend.

Isopaneele

PN S
Isopaneele

Die Osopaneele werden leicht montiert und haben gute Dämeigenschaften. Sie bestehen aus zwei Blechschichten und eine Isolationsschicht in der Mitte. Dieses Schicht kann aus Polyuretan, Wolle oder Styropor sein. Die Dicke beträgt zwischen 30-200mm. Die Paneele werden mit spezial Schrauben an der Konstruktion befestigt. Sie haben niedriges Gewicht, gute Dämeigenschaften und hohe Gewitterbeständigkeit.

Glas oder Glaspakett

PN S
Glas oder Glaspakett

Das Glas ist eine elegante und zeitlange Entscheidung für Ihr Vordach. Mit seiner Lichtdurchlässigkeit schutzt das Glas vor Unwetter, ohne beschädigt zu werden. Bei den Alluvordächer, Pergolas und Bedachungen verwendet man Glas mit einer Dicke von 22 mm. oder mehr. Das Glas wird unbedingt verhärtet oder laminiert. Es kann Farbglas, Spiegelglas oder Mattglas sein. Für bessere Wärme und Schallschutz kann anstatt Glas Glasspacket verwendet werden, bei dem die obere Glasscheibe verhärtet ist und die untere laminiert ist.

Wasserdichte Sperrplatten mit Bitumenschicht bedeckt .

PN S
Wasserdichte Sperrplatten mit Bitumenschicht bedeckt .

Ein Vordach oder eine Bedachung aus Wasserdichten Sperrplatten zusammen mit einer Bitumenschicht daoben ist eine günstige Lösung für kleine und nichtbedeutende Zwecke.

Blech

PN S
Blech

Die Stahlkonstruktion der Vordächer kann mit Liffelblech, mit Kunststoff beschichtetes Blech oder Allublech mit einer Dicke von 0,8 bis 2mm. bedeckt werden. Das Blech kann pulverbeschichtet nach RAL-Farben sein.

Nirostakonstuktionen

Die Nirokonstruktion besteht aus Profile Typ X 6 CrNi 18 10 und Wanddicke von minimum 2 мм. Nach dem Massschnitt werden die Profile geschwissen um eine hohe Festigkeit und Zuverlässigkeit zu bekommen. Man braucht keine Beschichtung oder Wartung. Die Nirostaoberfläche kann zusätzlich satteniert oder poliert werden.

Polycarbonat

PN S
Polycarbonat

Die Allukonstruktion wird mit massiven oder hohlen Polycarbonatplatten bedeckt. Solche Platten sind sehr fest gemäss ihren niedrigen Gewicht. Sie sind Wärme-/Kältebeständig und mit hohen Lichtdurchlässigkeit. Die Polycarbonatplatte ist elastisch, 200-300 mal schlagbeständiger als Glas, mit guten Wärmedämmeigenschaften. Sie werden systemgerecht in der Konstruktion eingebaut.

Glas und Glaspackett

PN S
Glas und Glaspackett

Das Glas ist eine elegante und zeitlange Entscheidung für Ihr Vordach. Mit seiner Lichtdurchlässigkeit schutzt das Glas vor Unwetter, ohne beschädigt zu werden. Bei den Alluvordächer, Pergolas und Bedachungen verwendet man Glas mit einer Dicke von 22 mm., oder mehr. Das Glas wird unbedingt verhärtet oder laminiert. Es kann Farbglas, Spiegelglas oder Mattglas sein. Für bessere Wärme und Schallschutz kann anstatt Glas Glasspacket verwendet werden, bei dem die obere Glasscheibe verhärtet ist und die untere laminiert ist.

Niroblech

PN S
Niroblech

Die Stahlkonstruktion der Vordächer kann mit Niroblech mit einer Dicke von 0,8 bis 2mm. Bedeckt werden. Das Blech kann sateniert oder poliert sein.

Alluminiumvordächer, Pergolas und Schutzdächer

Die Alluprofile für Konstruktionen sind stark korrosionsbeständigt und leicht an Gewicht. Man kann Systemprofile verwenden, so auch standarte runde oder rechteckige Profile mit einer Wanddicke von min. 2mm. Sie werden massgeschnitten. Die Verbindung zwischen den Profilen wird durch Schweiss, Bolzen oder Schrauben gemacht. Die fertige Allukonstruktion kann in einer reichen Farbpalette pulverbeschichtet werden.

PN S

Die Allukonstruktion wird mit massiven oder hohlen Polycarbonatplatten bedeckt. Solche Platten sind sehr fest gemäss ihren niedrigen Gewicht. Sie sind Wärme-/Kältebeständig und mit hohen Lichtdurchlässigkeit. Die Polycarbonatplatte ist elastisch, 200-300 mal schlagbeständiger als Glas, mit guten Wärmedämmeigenschaften. Sie werden systemgerecht in der Konstruktion eingebaut.

Isopaneele

PN S
Isopaneele

Die Isopaneele werden einfach gebaut und ferfügen über gute Isolationseigenschaften. Sie bestehen aus zwei Stahlblechschichten und eine Isolationsschicht dazwischen. Die Dicke beträgt 30-200 mm. Sie werden an der Konstruktion verschraubt. Sie haben sehr gute Wärmedämeigenschaften und sind sehr gut gewitterbeständig.

Glas und Glaspackett

PN S
Glas und Glaspackett

Das Glas ist eine elegante und zeitlange Entscheidung für Ihr Vordach. Mit seiner Lichtdurchlässigkeit schutzt das Glas vor Unwetter, ohne beschädigt zu werden. Bei den Alluvordächer, Pergolas und Bedachungen verwendet man Glas mit einer Dicke von 22 mm., oder mehr. Das Glas wird unbedingt verhärtet oder laminiert. Es kann Farbglas, Spiegelglas oder Mattglas sein. Für bessere Wärme und Schallschutz kann anstatt Glas Glasspacket verwendet werden, bei dem die obere Glasscheibe verhärtet ist und die untere laminiert ist.

Kompositstoffpaneele (Etalbond).

PN S
Kompositstoffpaneele (Etalbond).

Die Alluminiumkonstruktion der Vordächer und der Bedachungen, werden mit Kompositstoffplatten bedeckt. Die Platte besteht aus zwei Alluschichten und ein Polyetilenkern dazwischen. Die Platte ist fest, leicht, elastisch, mit guten Isolationseigenschaften und einfach zu bearbeiten. Sie ist licht- und durchlässig und gewitterbeständig.

Allublech

PN S
Allublech

Das Allublech passt sehr gut an kleinen Vordächer und Bedachungen. Es kann in allen RAL-Farben pulverbeschichtet sein.


  1. Projektausfertigung und Bemessen von Vordächer, Pergolas und Bedachungen.

    Projektausfertigung und Bemessungen

    Nach der Massnahme wird die Projektvorlage ausgefertigt. Sie beinhaltet den Durchchnitt der Profile, die Befestigung der Stahlkonstruktion zum Bauwerk, das Bedeckungsmaterial, die Spenglerdeteile und die Farbe.

  2. Ausfertigung von Vordächer, Pergolas und Bedachungen.

    Ausfertigung

    Nach der Projektausfertigung werden die Unterlagen zum Werkstadt weitergeleitet. Dort werden die Profile massgeschnitten und zusammengebaut, je nachdem durch Schweiss, Bolzen oder Schrauben. Die Konstruktionen werden pulverbeschichtet.

  3. Lieferung von Vordächer, Pergolas und Bedachungen.

    Lieferung

    Die Lieferung Um Transportschaden zu vermeiden, wird die Ware sorghaftig foliert und verpackt.

  4. Montage von Vordächer, Pergolas und Bedachungen.

    Montage

    Nach der Lieferung fängt man mit der Montage an. Unsere Fachleute verfügen über die modernste Werkzeuge um eine qualitative Montage zu gewährleisten. Wir verwenden nur hochwertige Materialien und machen kein Kompromiss mit der Qualität der Befestigungsmittel, Dichtungsstoffe und Isolationen. Am Ende der Montage wird die Baustelle sauber gemacht.