Zäune
Zäune
Zäune
Zäune
Zäune

Zäune

Die Zäune sind vorläufige oder permanente Gegenstände, die zum Teilen von zwei Flächen geeignet sind. Die Zäune unterscheiden sich je nach dem Material von dem sie gebaut sind.

  • Festigkeit und Zuverlässigkeit

    Festigkeit und Zuverlässigkeit

  • Sicherheit

    Sicherheit

  • Verschiedene Stoffe und Farben

    Verschiedene Stoffe und Farben

Zäune

Die Zäune sind vorläufige oder permanente Gegenstände, die zum Teilen von zwei Flächen geeignet sind. Die Zäune bestehen aus einfachen Stahlprofile, Nirostaprofile, Schmiedeisen, Alluprofile u.a. Am meisten beinhalten sie senkrechte Säulen, die am Boden befestigt sind und Füllungsplatten, die an den Säulen durch Bolzen oder Schweiss montiert sind. Sie können verzinkt oder pulverbeschichtet werden.


Zaunarten

Die Zäune bestehen aus einfachen Stahlprofile, Nirostaprofile, Schmiedeisen, Alluprofile u.a. Wegen seinen Festigkeitseigenshaften und Profilvielfältigkeit hat der Stahl einen grossen Einsatz im Zaunbau. Die Nirostazäune sind atraktiv, fest, langlebig und brauchen keine Wartung. Sie passen gut bei hohe Feuchtigkeit und im agressiver Mitte. Die Schiedeisenzäune sind ein Zusammensatz von verschiedenen Stahlprofile und Deko- Stahlelemente, die zusammengeschwiessen sind und haben eine breite Farb- und Dekorationspalette.

Stahlzeune

PN S
Stahlzeune

Die Stahlzeune bestehen aus hohlen oder massiven, runden oder rechteckigen Stahlprofile mit einer Wanddicke von min.2mm. Nach dem Massschnitt werden die Profile zusammengeschwiessen. Danach werden die Schweissnähte geschliffen, sauber gemacht und entölt und danach pulverbeschichtet. Für bessere Korrosionsbeständigkeit, empfählt man die Konstruktion vor der Farbe feuer zu verzinken.Die Stahlzeune sind eine günstige und sehr verbreitete praktische Lösung.

Nirostazeune

PN S
Nirostazeune

Die Nirostazeune bestehen aus runden oder rechteckigen Profile mit einer Wanddicke von min.2mm. Die Profile werden zusammengeschwissen. Der Nirosta ist hoch korrosionsbeständig und braucht keine Wartung oder Farbe. Die Oberfläche kann je nach dem Kundenwunsch poliert oder sateniert werden. Die Nirostazeune sind elegant, fest, mit langem Leben und brauchen keine Wartung. Sie passen gut an Orte mit hohen Luftfeuchtigkeit und agressive Mitte.

Zeune aus Schmiedeisen.

PN S
Zeune aus Schmiedeisen.

Die Zeune aus Schmiedeisen bestehen aus verschiedene Eisenprofile und Dekoelemente, die zusammengeschwiessen sind. Sie können in verschiedenen Farbkombinationen gestrichen werden. Sie haben hohe Festigkeit und gewährleisten eine größe künstlerische Vielfähltigkeit. Sie bestehen aus runde oder rechteckige Profile, Ornamente, Aplikationen, Glas u.a. Um höhere Festigkeit der Verbindungen zu bekommen, werden die Profile grundiert, pulverbeschichtet oder pateniert.


  1. Projetausfertigung und Bemessung von Zäune.

    Projetausfertigung und Bemessung

    Es wird ein Konstruktives Projekt ausgefertigt. Die Masse werden fachlich genohmen und danach fängt man mit der Produktion der einzelnen Zaunteilen an.

  2. Ausfertigung von Zäune

    Ausfertigung

    Der Konstruktieur leitet die technische Vorlage zum Werkstatt weiter. Es folgt die Produktion der Konstruktion. Die Stahlprofile werden pulverbeschichtet, und die Niroprofile werden sateniert und poliert.

  3. Lieferung von Zäune

    Lieferung

    Um Transportschaden zu vermeiden, wird die Ware sorgfältig verpackt.

  4. Montage von Zäune

    Montage

    Die Montage der Säulen wird mit Ankerbolzen oder Schweiss gemacht. Daran werden die fertigen Zaunplatten verschraubt. Unsere Fachleute verfügen über die modernste Werkzeuge um eine qualitative Montage zu gewährleisten. Wir verwenden nur hochwertige Materialien und machen kein Kompromiss mit der Qualität der Befestigungsmittel, Dichtungsstoffe und Isolationen. Am Ende der Montage wird die Baustelle sauber gemacht.